Startseite

XING | Facebook | Google+


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite


Impressum

Creative Commons License  

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z
Blog Word Excel Outlook PowerPoint Sharepoint

 

Versionen vergleichen

Es gibt mehrere Ansätze, Versionen miteinander zu vergleichen.

  1. Ältere Version mit der zuletzt gespeicherten vergleichen
  2. Neueste Version mit der letzten vergleichen
  3. Zwei beliebige Versionen vergleichen

Ältere Version mit der zuletzt gespeicherten vergleichen

Öffnen Sie über den Versionsverlauf eine ältere Version in Word.

Klicken Sie in der Informationszeile des Worddokumentes auf "Vergleichen".

 

Die geöffnete, ältere Version (hier 3.0) wird verglichen mit der zuletzt auf dem Server gespeicherten Version (hier 7.0). Die neuere Version wird geöffnet.

Parallel wird das Vergleichsdokument erstellt, die Unterschiede werden kenntlich gemacht.

 

Neueste Version mit der letzten vergleichen

Öffnen Sie das Dokument in Word - damit wird immer die neueste Version geöffnet.

Klicken Sie in Word auf "Datei / Informationen" und dann auf "Versionen verwalten".

Wählen Sie "Mit Hauptversion vergleichen", wenn Sie mit einer Hauptversion (2.0 oder 4.0) vergleichen wollen und auf "Mit letzter Version vergleichen", wenn Sie mit der letzten Nebenversion (2.3 oder 4.2) vergleichen wollen.

Genauso wie oben erhalten Sie das Vergleichsdokument.

Beide Versionen sind geöffnet.

 

Zwei beliebige Versionen vergleichen

Um zwei beliebige Versionen miteinander zu vergleichen, öffnen Sie zuerst die, die als Referenzversion dienen soll.

Klicken Sie in Word im Register "Überprüfen" auf "Vergleichen" und dort auf "Bestimmte Version".

Es öffnet sich ein Fenster mit allen vorhandenen Versionen dieser Datei.

 

 

Markieren Sie die Vergleichsversion und bestätigen Sie mit Vergleichen.

Über die Schaltfläche "Erweitern" können Sie vorab noch wählen, was alles vom Vergleich ausgeschlossen werden soll.

 

 

Wie oben wird auch hier das Vergleichsdokument erstellt und die Vergleichsversion geöffnet.

 

 

Generell werden Versionen nur verglichen, nicht kombiniert! Wenn also in einer oder in beiden Versionen Änderungen im aktiven Änderungsmodus vorhanden sind, werden die Änderungen von Word angenommen und nur der Unterschied wird gezeigt. Bearbeiternamen oder Bearbeitungsdatum gehen verloren - der klassische Vergleich wird durchgeführt, nicht das Kombinieren.

Sonderbar ist, dass als Bearbeiternamen angegeben wird "Änderungen seit ..." - darauf habe ich auch keinen Einfluss. Word fragt nicht erst, welchen Bearbeiternamen er verwenden soll!

 

 

03.08.2012

Informationen

Infos über Sharepoint gibt es hier

Infos über Office 365 gibt es hier

 

Hinweis

Ich verwende Sharepoint aus dem Office 365-Paket