Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat DC | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite



 

Tipps und Tricks rund um Word

 

Schnellformatvorlagen verwalten

Auf dem Register "Start" werden - je nach Bildschirmgröße - drei bis fünfzehn oder mehr Formatvorlagen im Schnellformatvorlagen-Katalog angezeigt. Welche dort erscheinen und wie sie benannt werden, bestimmen Sie selber.

 

Klicken Sie im Katalog das Symbol für die Schnellformatvorlage an und wählen Sie

  • Umbenennen, wenn Sie einen kürzeren oder sinnvolleren Namen vergeben wollen.
    Der neue Name wird im Katalog angezeigt und verwendet. Als Quicktipp werden beide Namen angezeigt - der alte und der neue.
    Im Dialog "Ändern" der Formatvorlage sehen, dass Sie damit einen Alias-Namen vergeben haben.

Im Schnellformat-vorlagen-Katalog wurde statt "Überschrift1" die Abkürzung "H1" vergeben - im Dialog sehen Sie, dass die Überschrift 1 den Alias H1 angehängt bekommt.

  • Aus Schnellformatvorlagen-Katalog entfernen, um die Formatvorlage zu löschen. Sie bleibt im Aufgabenbereich sichtbar.
  • Im Aufgabenbereich "Formatvorlagen" können Sie über das Kontextmenü die Formatvorlagen ebenfalls entfernen oder solche, die nicht gezeigt werden, aufnehmen.

Schnellformatvorlagen können als "Stilsets" oder "Schnellformatvorlagen-Sätze" gespeichert werden.

 

Tipp

Die alte Pulldown-Liste für Formatvorlagen können Sie Ihrer Schnellstartleiste hinzufügen. Suchen Sie unter "Alle Befehle" nach "Formatvorlage" - wenn Sie die Maus darauf setzen, sehen Sie die Erklärung "Formatvorlage (Style Gallery Classic)".