Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint |Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite

 


Impressum und Datenschutzerklärung

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um Outlook

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Lesebereich - Mails als gelesen kennzeichnen

Eine Mail, die im Lesebereich einige Sekunden angezeigt wird, gilt normalerweise als gelesen. Das ist nicht immer erwünscht. Wenn ich nur schnell durch die Mails rolle und sie sekundenlang im Lesebereich erscheinen, sollen sie nicht unbedingt sofort "Gelesen" sein. Sie können das steuern.

Klicken Sie auf "Datei / Optionen / E-Mail" und rollen Sie zur Rubrik "Outlook-Bereiche". Klicken Sie auf "Lesebereich".

Wenn Sie die Wartezeit heraufsetzen, gelten Mails erst nach beispielsweise 60 Sekunden als gelesen. Nehmen Sie das Häkchen ganz heraus, werden Nachrichten nicht automatisch "gelesen" gekennzeichnet.

Die zweite Option bestimmt, dass Mails dann als gelesen gelten, wenn die nächste Mail im Lesebereich angezeigt wird.

Der Befehl "Einzeltastenlesen mit Leertaste" hat schon seit vielen Versionen keine Funktion - oder ich verstehe sie nicht ;-)

Die Einstellung gilt nicht nur für ein Postfach, sondern für alle Postfächer, auf die Sie Zugriff haben.

 

19.09.2012

Lesebereich

Bei mir werden Mails "gelesen" markiert, wenn ich sie per Doppelklick öffne. Oder mit der rechten Maustaste als gelesen markiere.