Tipps und Tricks rund um PowerPoint

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z
Blog Word Excel Outlook PowerPoint Sharepoint

Startseite

Blog

XING | Facebook | Google+

 


 

Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite

Impressum

Überflüssige Farben aus alten POTX oder PPTX entfernen

Alte Präsentationen oder Präsentationsvorlagen bringen aus Office 2003 Farben mit, die eher verwirren. Sie sind nummeriert und werden als "In dieser Präsentation" angezeigt. Mit XML werden Sie die Farben los. Die Erklärung gibt es hier.

10.05.2016

Benutzerdefinierte Farben in der POTX oder THMX hinterlegen

Zusätzlich zu den Designfarben können weitere benutzerdefinierte Farben hinterlegt werden. Notwendig dafür sind Eingriffe in die XML-Dateien - Sie sollten also Kenntnisse in der Bearbeitung von XML haben. Sie finden die Erklärung hier.

15.01.2016

Animationspfade berechnen

Man kann Animationspfade wunderbar zeichnen - aber das reicht manchmal nicht. Ich habe mich darum um das Berechen gekümmert. Allerdings lässt sich das nur in den XML-Dateien der Präsentation eintragen. Trotzdem, wenn es interessiert: hier steht, wie man damit umgeht.

15.02.2015

Texthervorhebung aus Word

Das Mermal "Hervorheben", das mit dem Markerstift in Word gesetzt wird, kennt PowerPoint zwar nicht - aber man es durch das Kopieren von markierten Texten aus Word in PowerPoint einschleppen. Ich habe hier erklärt, wie das geht, wie man es nutzen und wieder loswerden kann. Die Hintergründe in XML können Sie hier lesen.

04.09.2014

Korrektur XML "Farben mitgeben"

Im Artikel "XML Farbpaletten einbetten" hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Der ist jetzt korrigiert.

05.03.2014

Videos einfügen

Videodateien lassen sich in die Präsentation einfügen, komprimieren und in WMV verwandeln. Alte Präsentationen, in denen Videos verknüpft sind, lassen sich so verändern, dass die Filme eingebettet werden.

24.02.2014

Endlosschleife für den Vorspann

Vor dem Beginn einer Präsentation sollen in einer Endlosschleife ein paar Folien gezeigt werden, bis der Dozent "ESC" drückt und seine Hauptpräsentation startet. Lesen Sie hier, wie das geht.

04.01.2013

Animation eines Diagramms in umgekehrter Reihenfolge

Ein Anwender möchte ein dreidimensionales Säulendiagramm von hinten her animieren. PowerPoint beginnt aber immer mit der vorderen Datenreihe. Mit einer Kombination von Eingangs- und Ausgangsanimation kann der Eindruck erweckt werden, dass die Animation der Säulen mit der letzten beginnt. Lesen Sie hier, wie Sie das machen können.

29.11.2013

Farben als "Benutzerdefiniert" mitgeben

Benutzerdefinierte Farbpaletten müssen bei jedem Benutzer erst installiert werden, mit einem Eingriff in XML können Sie aber einer Präsentation oder einer Vorlage benutzerdefinierte Farbpaletten fest mitgeben. Wie das geht, lesen Sie hier.

August 2013 / überarbeitet 24.11.2013

Sprache für Rechtschreibprüfung

In einer mehrsprachingen Firma gibt es einen endlosen Kampf mit der Rechtschreibsprache für Präsentationen. Einfach so für ein Dokument umstellen geht zwar in Word, aber nicht in PowerPoint. Lesen Sie hier die Gründe dafür.

19.08.2013

Diagrammvorlagen und dynamische Farben

Diagrammvorlagen (CRTX) können Sie in PowerPoint anlegen und in allen anderen Office-Programmen verwenden. Wie das geht, lesen Sie hier. In einigen Firmen gibt es mehrere Designs oder Farbpaletten - aber Diagrammvorlagen passen sich nicht an geänderte Farben in der Präsentation an. Dazu müssen Sie die CRTX-Datei ändern. Das wird hier beschrieben.

13.08.2013

Präsentationen vergleichen

PowerPoint kann nicht wie Word einen Änderungsmodus aktivieren - aber zwei Versionen einer Präsentation vergleichen können Sie auch! Lesen Sie hier, wie das geht.

30.07.2013

Autoformen kombinieren

Mit dem versteckten Befehl "Formen kombinieren" können Sie ganz neue AutoFormen erzeugen. AutoFormen können verschmolzen werden, es lassen sich Formen ausschneiden und vieles mehr. Lesen Sie hier die Einleitung und hier einige Anwendungsbeispiele dazu - natürlich mit einer Datei zum Download und selber anschauen und ausprobieren.

14.06.2013

Fixieren von Elemente

Auf Folien lassen sich Elemente so fixieren, dass sie nicht mehr verschoben werden können. Auch das Ändern der Größe, das Rotieren oder das Ändern der Form lässt sich ausschalten. Dazu brauchen Sie ein bisschen XML und wie das geht, lesen Sie hier.

08.04.2013

Wunschtexte für die Textplatzhalter

Obwohl auf dem Master die Platzhaltertexte überschrieben werden können, werden auf der Folie immer die Standardtexte angezeigt. Mit einem Eingriff in XML können Sie aber Ihre Wunschtexte für die Platzhalter eingeben. Lesen Sie hier, wie das geht.

06.04.2013

Alle Animationen löschen

Es gibt keinen eingebauten Befehl, um alle Animationen in der gesamten Präsentation zu löschen. Ich habe hier beschrieben, wie es mit VBA geht.

13.01.2013

Zeichnungslinien und Raster

Das Raster wird mit SHIFT+F9 ein- und ausgeblendet. Die Optionen für das Raster erlauben ein feineres oder ein sehr grobes Raster. Den Umgang mit dem Raster lesen Sie hier und die Einstellungen sehen Sie hier.

28.11.2012

Mit ALT+F9 blenden Sie schnell die Zeichnungs- oder Führungslinien ein und aus. Anfangs gibt es je eine senkrechte und eine waagerechte. Sie können die Linien verschieben und mit gedrückter STRG-Taste auch mit der Maus kopieren. Bis PowerPoint 2007 sind maximal je 8 Linien möglich, ab PowerPoint 2010 sind es beliebig viele (ich jedenfalls bei 70 keinen weiteren Platz mehr gehabt und zu zählen aufgehört). Was man damit alles machen kann, lesen Sie hier.

27.11.2012

Folie zurücksetzen

Manuelle Formatänderungen auf eine Folie lassen sich mit dem Befehl "Zurücksetzen" jederzeit - auch nach Wochen noch - löschen. Was dabei genau passiert, lesen Sie hier.

24.11.2012

Diagramm aus Excel verknüpfen

Diagramme aus Excel können kopiert und wahlweise in PowerPoint normal eingefügt oder verknüpft werden. Dabei stehen immer die Optionen "Zieldesign verwenden" oder "Ursprüngliche Formatierung beibehalten" zur Verfügung. Details lesen Sie hier.

21.11.2012

Animationen

Animationen mit Trigger sind die Themen von mehreren Beiträgen: Auswahlbereich zum Umbenennen von Elementen verwenden und das Verwenden eines Triggers, um ein Element mit Klick auf ein anderes Element erscheinen zu lassen.

30.09.2012

Textanimationen und die Animation von Diagrammen und SmartArts sind das Thema dieser Beiträge.

24.09.2012

Verbindungspunkte

Um Formen mit Linien oder Pfeilen zu verbinden, müssen Sie die Linien direkt auf die Verbindungspunkte legen. Das sind rote Punkte, die angezeigt werden, sobald Sie mit einer Linie auf die Form zeigen. Davon gibt es leider nie genug ... Sie können aber mehr Punkte erzeugen. Wie das geht, steht hier.

05.09.2012

Messen von Abständen

Mit Zeichnungs-oder Führungslinien können Sie Abstände messen. Halten Sie SHIFT gedrückt und ziehen Sie die Fühungslinie an eine andere Stelle - dann sehen Sie den Abstand. Lesen Sie hier, wie das geht.

04.09.2012

zu den älteren Beiträgen der Startseite