Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um PowerPoint

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Zeichnungslinien einsetzen

Über das Menü "Start / Anordnen / Ausrichten / Rastereinstellungen" können Sie die Zeichnungslinien am Bildschirm anzeigen lassen. Warum das dermaßen versteckt ist, weiß ich nicht. Schneller geht es mit der rechten Maustaste auf der Folie und dem Befehl "Raster und Führungslinien" oder mit ALT+F9 - das blendet die Zeichnungslinien ein und wieder aus.

Zeichungslinien werden in der Präsentation gespeichert und gelten für alle Folien in dieser Datei. Sie werden nur am Monitor gezeigt, nicht ausgedruckt.

Standardmäßig gibt es je eine senkrechte und waagerechte Linie. Sie führen beide durch den Mittelpunkt, den Nullpunkt der Folie.

 

 

Die Führungslinien können mit der Maus verschoben werden - einfach anklicken und ziehen. Mit gedrückter STRG-Taste erzeugen Sie Kopien der Linien. Bis PowerPoint 2007 konnten Sie maximal 8 senkrechte und 8 waagerechte Linien erzeugen; ab PowerPoint 2010 sind es beliebig viele.

Rechts sehen Sie, wie die senkrechte Linie mit der linken Maustaste verschoben wird - solange die Maustaste gedrückt bleibt, sehe ich die Entfernung vom Nullpunkt in Zentimeter. Hier sind es 11,40 cm vom Nullpunkt nach links.

 

Hier sehen Sie eine Kopie - das Pluszeichen signalisiert, dass ich die STRG-Taste zusätzlich zur Maus noch gedrückt halte. So kopiere ich die Linie um den gleichen Wert nach rechts.

 

Die Zeichnungslinien dienen mir als festes Raster über alle Folien in dieser Präsentation. So kann ich mir ein optisches Leitwerk schaffen.

In einer Präsentation muss ich mehrere Folien erstellen, die aus drei Objekten in zwei Reihen bestehen. Damit die Abstände und Größen immer gleich sind, kopiere ich mir die Zeichnungslinien.

 

 

 

Rechts sehen Sie das Raster, das ich mir erstellt habe.

Beim Zeichnen und Einfügen weiterer Fotos orientiere ich mich an diesen Linien.

 

Einen Nebeneffekt haben die Zeichnungslinien beim Einpassen von Fotos - sie helfen mir beim Zuschneiden.

Das Foto passt nicht genau in mein Raster - wenn die Höhe stimmt, ist es zu breit. Darum möchte ich den rot markierten Randbereich löschen.

 

 

Ich kann mich genau am Raster orientieren.

 

 

So sieht dann das zugeschnittene Bild dann aus. Es passt exakt zu den anderen Formen.

 

 

 

27.11.2012

 

Namen, Namen ...

Im Kontextmenü heißen sie "Führungslinien", in der Dialogbox "Zeichnungslinien". Gemeinst ist immer das Gleiche.

Verwandte Themen

Messen mit Zeichnungslinien

Intelligente Führungslinien

Raster und Rasteroptionen