Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite

Impressum und Datenschutz

Creative Commons License  

Tipps und Tricks rund um PowerPoint

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Farben in Diagrammvorlagen (XML)

Wenn Sie Diagrammvorlagen (CRTX-Dateien) anlegen, werden alle Formate in der Datei gespeichert. Allerdings packt PowerPoint die aktuellen Farben als feste Werte in die Vorlage. Das bedeutet, dass sich mit dem Wechsel des Designs oder der Farben das Diagramm nicht mit wechselt.

Um das Diagramm dynamisch zu machen, müssen Sie die CRTX-Datei ändern. Dazu benötigen Sie die XML-Ansicht. Zuerst kopieren Sie sich die CRTX-Datei, damit Sie eine Sicherungskopie haben, wenn etwas schief geht.

Hängen Sie zuerst an die CRTX-Datei die Dateiendung ZIP - ändern Sie den Dateinamen zum Beispiel von "Quartalsbericht.crtx" zu "Quartalsbericht.crtx.zip". Falls eine Warnmeldung des Windows-Explorer erscheint, können Sie mit "JA" bestätigen.

Öffnen Sie das ZIP-Archiv, damit Sie die Ordner und Dateien sehen. Im Ordner "chart\theme" finden Sie die Datei "themeOverride1.xml".

 

 

Ziehen Sie die Datei mit gedrückter rechter Maustaste aus dem ZIP heraus, zum Beispiel auf den Desktop oder auf einen anderen Speicherort. Wählen Sie unbedingt "Hierher kopieren" - verschieben Sie die Datei nicht!

Am neuen Ort klicken Sie die Datei mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Öffnen mit...". Wenn Sie kein Programm zum Bearbeiten von XML-Dateien haben, können Sie den Editor (Notepad) oder Wordpad nehmen. Verwenden Sie nicht Word zum Bearbeiten. Auf der Seite Word-XML finden Sie einige kostenlose XML-Editoren, damit ist das Arbeiten übersichtlicher. Notwendig ist es aber nicht.

ACHTUNG! Bevor Sie Änderungen vornehmen:

Unten sehen Sie die Darstellung in WordPad - der Editor zeigt es ähnlich an.

 

Suchen Sie nach den Farben, die mit <a:accent1> beginnen. Oben sehen Sie, dass für die Farben ein fester Wert eingetragen ist.

val="4F81BD" bedeutet die Farbe blau - die erste Akzent-Farbe ist blau.

val="C0504D" bedeutet die Farbe mattrot - der zweite Akzent ist rot.

Sie müssen den Farbwert in val="####" ändern zu val="accent1", val="accent2" und so fort.

Für den ersten Akzent sieht die Definition bei mir aktuell so aus:

<a:accent1><a:srgbClr val="4F81BD"/></a:accent1>

Sie wird geändert zu:

<a:accent1><a:srgbClr val="accent1"/></a:accent1>

So fahren Sie fort für alle Angaben accent1 bis accent6. Ersetzen Sie den Wert, der hinter val steht durch den entsprechenden Akzent. Achten Sie peinlich genau auf die Schreibweisen, die Groß- und Kleinschreibung, die Leerschritte (bzw. deren Fehlen zum Beispiel zwischen "accent" und der Ziffer) und die Anführungszeichen.

<a:accent1><a:srgbClr val="accent1"/></a:accent1>

<a:accent2><a:srgbClr val="accent2"/></a:accent2>

<a:accent3><a:srgbClr val="accent3"/></a:accent3>

<a:accent4><a:srgbClr val="accent4"/></a:accent4>

...

 

 

Speichern Sie anschließend die Datei themeOverride1.xml und schließen Sie sie. Ziehen Sie sie wieder zurück in das ZIP-Archiv in den Unterordner chart\theme. Wenn der Windows-Explorer meldet, dass die Datei bereits vorhanden ist, bestätigen Sie mit "Überschreiben".

Je nachdem, wie Sie das ZIP geöffnet haben, müssen Sie es jetzt noch schließen und speichern. In WinZIP ist das so, im Windows-Explorer nicht.

Entfernen Sie die Endung ZIP wieder von der CRTX-Datei.

Jetzt können Sie es ausprobieren: Verwenden Sie die benutzerdefinierte Diagrammvorlage in PowerPoint. Anschließend wechseln Sie mit "Entwurf / Farben" die Farben in der Präsentation - die Farben im Diagram wechseln sofort.

13.08.2013

Generelles

Die Grundbegriffe zu XML beschreibe ich zur Zeit in der Rubrik Word-XML. Bitte lesen Sie dort über die wichtigsten Grundlagen nach.

Weitere XML-Themen werden Sie in Zukunft finden, wenn Sie in der alphabetischen Übersicht auf "X"klicken.