Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat DC | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite



 

Tipps und Tricks rund um Word

 

Schnellbausteine anlegen und ändern

Alles, was sich markieren lässt, kann zum Schnellbaustein werden. Schnellbausteine werden in der standardmäßig in der Building Blocks.dotx gespeichert. Die von Microsoft mitgelieferten Bausteine liegen in der BuiltIn Building Blocks.dotx. Weitere Speicherorte können alle Dokumentvorlagen sein, auch die Normal.dotm. Outlook legt seine Schnellbausteine in die Datei NormalEmail.dotm ab.

Anlegen

Markieren Sie den Text oder das Element (Grafik, Kopfzeile, Tabelle, Inhaltsverzeichnis ...) und wählen Sie "Einfügen / Schnellbausteine / Auswahl im Schnellbausteinkatalog speichern".

Aufrufen

Alle Bausteine können über "Einfügen / Schnellbausteine / Organizer für Bausteine" aufgerufen werden. Besondere Schnellbaustein-Typen haben noch eigene Befehle:

Außerdem funktioniert immer: Name des Bausteins eintippen und F3 drücken.

Bausteine, die in der Normal.dotm liegen, können auch mit der Autovervollständigen-Funktion aufgerufen werden.

Ändern und Löschen

Sie können Schnellbausteine nicht im Organizer inhaltlich ändern. Um den Inhalt zu ändern, müssen Sie den Schnellbaustein in den Text einfügen, ihn dort ändern und unter dem gleichen Namen neu abspeichern. Sie werden dann gefragt, ob der Baustein überschrieben werden soll.

Im Organizer können nur Änderungen an den Optionen gemacht werden.

Markieren Sie den Baustein und klicken Sie auf "Eigenschaften bearbeiten". Sie können hier alles ändern - auch den Speichernort. Um beispielsweise Bausteine aus der Normal.dotm in die Building Blocks.dotx zu verschieben, wählen Sie einfach den anderen Speicherort.

Mit "Löschen" entfernen Sie den Baustein aus der Building Blocks.dotx bzw. der Normal.dotm.

Normal.dotm

Ich rate dazu, die Bausteine in der Building Blocks.dotx zu speichern. Die Normal.dotm ist ein unsicherer Speicherplatz, sie zerstört sich hin und wieder und wird dann von Word neu aufgebaut.

Weitere Bausteinvorlagen

Alle Vorlagen (DOTX), die Sie in das gleiche Verzeichnis wie die Building Blocks.dotx speichern, können Bausteine aufnehmen und anzeigen.