Startseite

Outlook | Excel | Word | PowerPoint | Adobe Acrobat CD | Blog

XING | Facebook |


Pia Bork
Training, Support, Coaching für Office und Filesite



 

Tipps und Tricks rund um Word

A B C D E F G H I/J K
L M N O P/Q R S T U-W X-Z

 

Seriendruck - Namensverzeichnis

  1. Grundlagen
  2. Verzeichnis mit Überschrift in der Kopfzeile
  3. Verzeichnis mit Überschrift am Anfang der Liste
  4. Verzeichnis mit Seminartitel in der Kopfzeile
  5. Verzeichnis mit Abfrage der Seminarnummer
  6. Produktkatalog mit Bildern
  7. Namensverzeichnis formatiert
  8. Verzeichnis gruppiert
  9. Verzeichnis im Blog 1 | 2 | 3 | 4 | 5
  10. Hinweis zu "Nächster Datensatz" im Verzeichnis (Blog)

 

Aus einer Excel-Tabelle soll ein "hübsches" Namensverzeichnis erstellt werden. Ziel ist eine Liste in dieser Form:

Name und Titel sollen in einer Zeile stehen, darunter kommt die Institution. Die Formatierung für die erste Zeile ist "Fettdruck" und der Abstand danach ist gering.

Die Basistabelle ist eine normale Excel-Liste mit Nachname in Spalte A, Vorname in Spalte B und so fort.

Ausgangspunkt ist "Sendungen / Verzeichnisse".

  • "Sendungen / Seriendruck starten"
  • Wählen Sie "Verzeichnis"
  • Wählen Sie die Empfängerliste aus.
  • Fügen Sie die Seriendruckfelder ein.

 

Tipp für ein Titelfeld: Es soll nur ein Komma nach dem Namen kommen, wenn ein Titel folgt.

  • Klicken Sie das Feld "Titel" mit der rechten Maustaste an.
  • Wählen Sie "Feld bearbeiten"
  • Tippen Sie im Feld "Zuvor einzufügender Text" einen Leerschritt und ein Komma.

 

Formatieren Sie die erste Zeile in Fettdruck, stellen Sie einen Abstand danach von 0 pt ein. Nach der zweiten Zeile (bei mir "Institution") folgt wieder eine Absatzmarke - Abstand danach ist 12 pt. Anschließend brauchen Sie noch eine Absatzmarke. Die Anordnung muss so aussehen:

«Name», «Vorname», «Titel1»
«Institution»¶

 

Beachten Sie:

18.12.2012

Nächster Datensatz

Wenn Sie mit "Verzeichnis" starten, dürfen Sie das Feld "Nächster Datensatz" nicht verwenden!